SpaceNet unterstützt eine der größten deutschen Freifunk-Communities

München, 29. April 2016. Die Freifunk-Initiative für den Aufbau freier Funk-Netzwerke will Flüchtlingen per WLAN einen kostenlosen Internetzugang zur Verfügung stellen. Der Münchener Internetprovider SpaceNet unterstützt die Freifunker, um den Bedarf nach WLAN-Kapazitäten zu bewältigen.

Freifunk ist eine nicht kommerzielle Initiative für den Aufbau freier Funk-Netzwerke. Das Projekt Freifunk München baut ein stadtweites Datennetz mit WLAN-Geräten, den sogenannten Knoten, auf. In München sind bereits über 1.500 Knoten online. Die Landeshauptstadt verfügt damit über eine der größten Freifunk-Communities Deutschlands. Das jüngste Projekt der Freifunker ist die Versorgung von Flüchtlingsunterkünften in Deutschland mit kostenlosem WLAN-Zugang. Freifunk ist mit der Stadt München sowie der Regierung von Oberbayern diesbezüglich in sehr gutem Kontakt.

Einige Flüchtlingsunterkünfte konnten zudem bereits zu einem gewissen Grad durch freiwillige Initiativen auf Basis der Freifunk-Technik (Router-Firmware) mit einer Internetanbindung versorgt werden. Von SpaceNet stehen den Freifunkern aktuell ein Gigabit-Internet-Zugang sowie Hosting-Kapazitäten zur Verfügung. Künftig soll unter anderem das Ankunftszentrum an der Maria-Probst-Straße, das im Münchner Norden täglich als erste Station für rund 600 Flüchtlinge fungiert, von Freifunk in Kooperation mit SpaceNet mit WLAN versorgt werden. Die Arbeiten für die Anbindung dieses Standorts an das Freifunk-Netz sind aktuell im Gang. Sobald die Rahmenbedingungen mit der Stadt München endgültig geklärt sind, soll auch weiteren Ünterkünften ein kostenloser Internetzugang via Freifunk ermöglicht werden.

„Ein kostenloser Internetzugang ist für die meisten Flüchtlinge die einzige Chance, ihre Familien zu kontaktieren, hier Verwandte und Freunde wiederzufinden oder sich Informationen aus dem Netz zu holen“, erklärt Sebastian von Bomhard, Vorstand der SpaceNet AG. „Daher unterstützen wir diese Initiative sehr gerne. Freifunk steht darüber hinaus für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen. Auch in diesem Punkt funken SpaceNet und Freifunk definitiv auf derselben Wellenlänge. SpaceNet und Freifunk streben daher eine langfristige Partnerschaft an.”

Über SpaceNet

Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als versierter Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT.

Als Anbieter ausgereifter Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity folgt SpaceNet dem Leitsatz „SpaceNet erdet die Cloud“. Denn Cloud-Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten.

Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchner Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

Weitere Infos unter: https://www.space.net

Über die Freifunk-Initiative

Die Freifunk-Initiative hat zum Ziel, freie, unabhängige und nichtkommerzielle Funknetze zu etablieren, so dass schließlich eine flächendeckende offene WLAN-Versorgung im öffentlichen Raum entsteht. Jeder Nutzer im Freifunk-Netz stellt seinen WLAN-Router anderen Teilnehmern für den Datentransfer zur Verfügung. Im Gegenzug kann er oder sie ebenfalls Daten, wie zum Beispiel Texte, Musik und Filme über das interne Freifunk-Netz übertragen oder über von Teilnehmern eingerichtete Dienste im Netz chatten, telefonieren und gemeinsam Onlinegames spielen. Auf diese Weise entsteht ein sogenanntes Mesh-Netzwerk.

Freifunk-Netze sind „Selbstmach”-Netze. Für den Aufbau nutzen Teilnehmer auf ihren WLAN-Routern eine spezielle Linux-Distribution, die Freifunk-Firmware. Die lokalen Freifunk-Communities stellen die auf eigene Bedürfnisse angepasste Software dann auf ihren Websites der Öffentlichkeit frei zur Verfügung. Mittlerweile sind ungefähr 1.500 Freifunk-Hotspots in München und dem Umland aktiv.

Weitere Infos über die Community und Technik unter: https://ffmuc.net und deutschlandweit https://www.freifunk.net

Quelle: Pressemitteilung der SpaceNet AG vom 29. April 2016

2024

Internet für die Flutopfer in Wertingen

less than 1 minute read

Für die Notunterkunft in der Stadthalle von Wertingen - das liegt zwischen Augsburg und Donauwörth - wurde von Freifunk Wertingen gerade eine behelfsmäßige W...

Firmware Rollout auf v2024.4.2 - Ulm Integration

less than 1 minute read

Der Monat April neigt sich dem Ende zu und wir waren wieder fleißig. Momentan befindet sich die Version v2024.4.2 für stable sowie v2022.5.7 für Legacy Gerät...

Back to Top ↑

2023

Supportende von 8/64 Routern

2 minute read

Wie ihr vielleicht schon in unserem Chat mitbekommen habt, werden manche Geräte demnächst nicht mehr unterstützt. Unter anderem fallen diese Geräte durch gel...

Back to Top ↑

2022

Sicherheitsupdate am Donnerstag, den 05.05.2022

less than 1 minute read

Am Donnerstag, den 05.05.2022 werden wir Updates für alle Knoten im Netzwerk ausrollen. In unserer Basis-Firmware Gluon wurde eine kritische Sicherheitslücke...

Richtfunk Projekt Heimstettner See

1 minute read

Unser neuestes und bisher größtes Richtfunk Projekt, ist die Anbindung einer Wasserwacht am Heimstettner See.

Back to Top ↑

2021

Reboot der Freifunk Augsburg Community!

1 minute read

Eine große Neuerung bahnt sich schon seit einiger Zeit an. Die Augsburger unter Euch haben es vielleicht schon mitbekommen: Wir planen einen Neustart der Aug...

Freifunk München im Autokino Aschheim

less than 1 minute read

Wir freuen uns zusammen mit dem Autokino Aschheim eine Installation für alle Besucher des Kinos bereitstellen können. Außerdem bietet uns der Standort die Mö...

Back to Top ↑

2020

Freifunk München - Weihnachtsaktion

less than 1 minute read

Um den Betrieb von Freifunk München sicherzustellen, sind wir, wie viele Projekte, die von Ehrenamltichen betrieben werden, auf eure finanzielle Unterstützun...

Auflösung des Gewinnspiels 2020

less than 1 minute read

Wie angekündigt verlosen wir einen Unifi AC-Mesh für den ersten und einen GL.iNET B1300 für den zweiten Platz.

Bitte abstimmen fürs Gewinnspiel 2020

less than 1 minute read

Nachdem wir durch #Corona und unseren dafür eingerichteten Konferenzserver meet.ffmuc.net etwas abgelenkt waren, kommt jetzt endlich die Abstimmung zu den Pr...

MEET - Ausfall am 21.04.2020 von 10:04 - 10:24

2 minute read

Leider hatten wir heute in der PrimeTime um 10 Uhr einen Ausfall zu verzeichnen. Die entsprechenden Gegenmaßnahmen sind getroffen und dieser Fehler tritt nic...

Konferenzserver - meet.ffmuc.net

less than 1 minute read

Die aktuelle Lage mit dem Corona Virus macht für uns alle das Leben etwas schwerer und führt zu weniger Sozialkontakten.

Gewinnspiel 2020

less than 1 minute read

Nachdem es nun soweit ist und die 4MB Flash Geräte mit dem nächsten Firmware Update nicht mehr berücksichtigt werden können, veranstalten wir ein Gewinnspiel.

Back to Top ↑

2019

DNS-over-HTTPS und DNS-over-TLS Unterstützung

1 minute read

Sicher habt ihr schon von dem Thema gehört, welches zur Zeit groß durch die IT-News geistert. Mozilla wird in Firefox Cloudflare als DoH-Server integrieren u...

Aktuelle Anleitungen und Dokumentationen im WIKI

less than 1 minute read

Einige werden es schon mitbekommen haben: Auf unserer Homepage wird die Erstinstallation und -konfiguration eines neuen Freifunkrouters an Hand eines TL-WR84...

Austausch älterer Router

2 minute read

Wie ihr vielleicht schon in unserem Chat mitbekommen habt, werden manche Geräte demnächst nicht mehr unterstützt. Unter anderem fallen diese Geräte durch gel...

Warum gibt es verschiedene SSIDs?

2 minute read

Nachdem uns nun öfter im Chat oder per Twitter die Frage gestellt wurde, warum wir keine einheitliche SSID wie “muenchen.freifunk.net” wie in der Vergangenhe...

Migration abgeschlossen

2 minute read

Nach den ganzen Neuigkeiten der letzten Wochen, haben wir es endlich hinter uns:

Infrastruktur Reboot Teil 1

1 minute read

Nachdem wir die letzten Monate damit zugebracht haben die Freifunk München Infrastruktur komplett zu erneuern und die ersten sichtbaren Änderungen auch schon...

Tests für v2019.0 auf experimental

less than 1 minute read

Wie erwähnt haben alle Knoten auf “experimental” das Update von v2016.0 auf v2018.0 heil überstanden, sodass wir uns nun dazu entschieden haben, dieses Image...

Firmware-Release v2018.0 geplant am 26.03.

less than 1 minute read

Der Rollout der aktuellsten Firmware v2018.0 auf experimental lief (fast) wie erwartet. Wir wollten ja, wie angekündigt am 12.03.2019 die aktuelle stable auf...

Firmware-Release v2018.0 - Phase 2

1 minute read

Wie schon erwähnt hat Krombel sich daran gemacht und die Konfiguration der Freifunk-Firmware auf ein aktuelles gluon (v2018.2) aktualisiert. Dabei ist ihm au...

Upgrade Uplink auf 2 Gbit/s

less than 1 minute read

Auf Grund der fleissigen Arbeiten des neuen Infrastruktur Teams wurde festgestellt, dass unsere Bandbreite zwar zwischen 600-800 Mbit/s in den Peaks liegt. J...

Neue Firmware v2018.0

less than 1 minute read

Für ein anstehendes Upgrade wird aktuell das FFMuc Firmware Relase v2018.0 vorbereitet:

Back to Top ↑

2016

Neue Stable Firmware v2016.0

less than 1 minute read

Es ist endlich soweit, gerade eben wurde eine neue Version der FFMuc Software freigegeben v2016.0.

Freifunk auf dem Corso Leopold

less than 1 minute read

Freifunk München hat wieder einen Stand am Corso Leopold, der in Schwabing am 11. und 12. Juni stattfinden wird. Bei (hoffentlich) schönem Wetter wollen wir ...

Firmware für TP-Link TL-WR841N(D) v10

less than 1 minute read

Um die aktuelle Routerversion v10 des beliebten Modells TP-Link TL-WR841N(D) nutzen zu können, bitten wir vorerst die experimentelle Version unserer nächsten...

Back to Top ↑

2015

1000 Knoten online

less than 1 minute read

Wir sind vierstellig! Nach nur 5 Monaten wurde die Knotenanzahl verdoppelt; heute Mittag waren 1000 Nodes gleichzeitig online.

SZ berichtet über Freifunk in Pullach

less than 1 minute read

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte auf ihrer Webseite vorgestern einen Artikel, der die gegenwärtige Situation in Pullach zum Aufbau eines unabhängigen ...

B5 aktuell Beitrag

less than 1 minute read

Heute Mittag lief bei B5 aktuell im interkulturellen Magazin eine Sendung, die unter anderem über Freifunk berichtete.

Flüchtlinge in München funken frei

less than 1 minute read

Unsere Stadt München und “Freifunk München” bauen freies WLAN in allen Flüchtlingseinrichtungen für Jugendliche auf. Es wird gewünscht in weiteren Schritten ...

Freifunker helfen Flüchtlingen

less than 1 minute read

Der Bayerische Rundfunk berichtet online über Freifunk München und das aktuelle Thema der Versorgung von Flüchtlingsunterkünften: Freifunker helfen Flüchtli...

Erste Podcast Folge online

less than 1 minute read

Hier und unter ffmuc.net/podcast gibt es nun die erste Folge des Freifunk München Podcasts zum Anhören und zum Download.

Infomaterial

less than 1 minute read

Infomaterial

Update verschoben

less than 1 minute read

Größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes verschoben!

Start des Produktivbetriebs am 16. März 2015

less than 1 minute read

Größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes Wir planen gerade am Montag, den 16.03.2015 ein größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes. Damit einher geht ...

Beitrag über Freifunk München auf Bayern 1

less than 1 minute read

Erneut berichtet der bayerische Rundfunk über das Projekt Freifunk München. Dieses mal gibt es einen Online-Artikel mit einem unserer Mitglieder, als auch e...

Gründung des Vereins Freie Netze München

less than 1 minute read

Heute fand die Gründungsveranstaltung des Vereins Freie Netze München statt. Mit Hilfe von 17 anwesenden Gründungsmitgliedern wurde die Satzung des Vereins ...

Back to Top ↑

2014

Neue Firmware Version und erweiterte Statistiken

less than 1 minute read

Heute wurde eine neue Freifunk München Firmware Version freigegeben (snapshot~20141119). Router die Autoupdate aktiviert haben (dies ist standardmäßig der F...

Beitrag über Freifunk München auf Radio BR2

less than 1 minute read

Unter dem Titel “Freies kostenloses Internet für alle - Bayern startet” wurde heute im Notizbuch Service Bayern 2 ein Beitrag über das Münchner Freifunk Proj...

Freifunk München auf der Make Munich

less than 1 minute read

Am 01. und 02. November fand in der Tonhalle auf dem Gelände der Kultfabrik die Maker-Messe Make Munich statt.

Testbetrieb gestartet

less than 1 minute read

Der Testbetrieb für das neue Netz von Freifunk München ist seit kurzem gestartet!

Back to Top ↑